Was ist Streptomycin

Was ist Streptomycin,(fr. Streptomycin). Apotheke. Antibiotikum, das zu den Stoffwechselprodukten von Sireptomyces griseus (suspendierter Pilz) gehört.

Streptomycin ist ein alkalischer Komplex mit Glucitis.

Es wird aus 2-10 Tagen Streptomyces-Kulturen mit Hilfe von organischen Lösungsmitteln erhalten.

Der Grad der Hemmung des Colibacillus-Wachstums wird gemessen und titriert.

Es wird in Form von Streptomycinsulfat oder dem weniger toxischen Dihydrostreptomycinsulfat verwendet.

Die intramuskuläre Spritzendosis beträgt bei Erwachsenen 0,025 – 0,1 g pro Tag.

Streptomycin verhindert die Vermehrung von Bakterien. hat wenig bakterizide Wirkung.

Es ist wirksam gegen die meisten gramnegativen Mikroorganismen und Tuberkulose, jedoch nicht gegen andere grampositive Bakterien.

Es wird zusammen mit Penicillin bei Krankheiten angewendet, die durch gramnegative Mikroben (Colibacillose, Pertussis usw.) verursacht werden.

Sein Hauptanwendungsgebiet ist jedoch die Tuberkulose-Therapie; Bei der Behandlung von Tuberkulose, Isoniazid und P.A.S. Wird in Verbindung mit verwendet.

Um eine Resistenz gegen Streptomycin bei Mikroben zu vermeiden, sollte die Behandlung sehr sorgfältig durchgeführt werden. Weil sehr intermittierende und sehr schwache Dosen Mikroben Resistenz verleihen.

Bir cevap yazın

E-posta hesabınız yayımlanmayacak. Gerekli alanlar * ile işaretlenmişlerdir